intelligentes output

management für IBM i

Druckkosten senken
Output Anforderungen erfüllen
Geschäftsprozesse optimieren

Einblicke

Nutzen

Unser Output-Management-System MM-print/400 wurde mit Unterstützung von Experten und unter Nutzung aktueller Power System (IBM i) (auch IBM OS/400, iSeries) System Technologien konzipiert und entwickelt. Unsere Software basiert auf einer nativen IBM i Technologie. MM-print/400 respektiert die IBM i Plattform und ist strategisch daran ausgerichtet.

Auf Stabilität und Performance optimiert ist MM-print/400 in RPG und C sowie C++ programmiert. Durch dieses Fundament wird der “Kernel” – die Transformation von MM-print/400 – zu einem Standard. Kundenspezifische Anwendungen und Zusatzprogramme docken regelmäßig an vorhandenen MM-print/400 API’s an. Veränderungen am MM-print/400 Kernel sind, auch bei sehr speziellen Anforderungen, nicht notwendig. Wir erreichen damit einen hohen Investitionsschutz und gewisse Standardisierungen. Geld und Zeit spart der Anwender mit dem grafischen Designer. Der ermöglicht ein effektives und individuelles Dokumentendesign. 

Die Transformation der Dokumente erfolgt nativ auf dem IBM i System zur Laufzeit.
PC-Technologien oder Netzwerke werden nicht benötigt. Alle Daten und Dokumente existieren ausschliesslich auf der IBM i Plattform.

Die Schnittstellen zur Außenwelt ermöglichen natürlich fertige Geschäftsdokumente zu drucken oder per Mail oder Fax zu versenden. Die üblichen Standardformate wie PDF und TIFF sowie weitere Dokumentenformate stehen hierzu zur Verfügung.