intelligentes output

management für IBM i

Druckkosten senken
Output Anforderungen erfüllen
Geschäftsprozesse optimieren

Einblicke

Was ist MM-print/400?

Das Produkt MM-print/400 erlaubt die Umwandlung einer SCS-Spooldatei oder einer Datenbank in ein komplexes elektronische Dokumente. Diese Dokumente stehen dann als PCL und/oder AFPDS Spooldatei und/oder wahlweise als PDF und/oder TIF-Dateien zur Verfügung.

Zusätzlich enthält MM-print/400 Werkzeuge, um Overlays (elektronische Formulare) und Page Segmente (Bildobjekte) zu erzeugen. Alle diese Design-Funktionen werden in einem auf Windows basierenden Programm durchgeführt und verfügen über ein grafisches Benutzerinterface.

Was ist die „MM-print/400 Light Version“?

Die Light-Version enthält nicht die Designfunktionen. Sie dient dazu, in Mehrfach-Systemumgebungen Designs, die auf einem bestimmten System erzeugt wurden, auf anderen Systemen lauffähig zu machen.

Die Light Version wird auch dort angeboten, wo der Anwender selbst nur die Laufzeitumgebung ohne Design nutzen möchte. Dies hat in bestimmten Umgebungen Kostenvorteile.